Das Schnittmuster für die Frau Luise von Hedi näht hatte ich mir bereits vor längerer Zeit gekauft, gleich nach Erscheinen. Gedauert hat es trotzdem, bis das erste Exemplar entstanden ist.

Manchmal dauert es eben, bis der richtige Stoff ausgewählt ist. Ewig bin ich um den Albstoffe „Lily“ herumgeschlichen, bis ich dann unzählige Bilder auf all meinen Social Media Accounts gesehen hatte und doch zuschlagen musste.

Frau Luise

Den Schnitt der Frau Luise an sich mag ich total, weil ich ihn wirklich modern und bequem finde.

Ich habe allerdings eine kleine Änderung hinzugefügt, nämlich eine Kapuze. Pullover ohne Kapuzen sind ja doch irgendwie nur halbe Pullover, finde ich zumindest. Vermutlich bin ich damit aber auch alleine. Lasst es mich wissen, wenn dem nicht so ist.

Frau Luise

So, zugegeben – im Moment ist ja nicht wirklich das Wetter für einen Sweater (reimt sich, haha). Aber ich denke, auch an lauen Sommerabenden kann man den Pulli gut tragen.

Übrigens hatte ich mich in der Wahl des Bündchens vergriffen – das ist nämlich nicht schwarz, wie gedacht, sondern marineblau. Naja, was soll’s – im Zweifelsfall kann man einfach behaupten, es sei Absicht, oder?

Frau Luise Albstoffe

Liebste Grüße,

Julia