Bunte Blätter, Eicheln, Kastanien, … ja, der Herbst lädt definitiv dazu ein, selbst kreativ zu werden.

Der Große ist mit seinen drei Jahren mittlerweile ganz verrückt danach, etwas zu basteln – und danach natürlich ganz stolz auf sein selbst geschaffenes Werk. Besonders schön ist es ja, wenn man die Materialien für die Bastelei vorher noch selbst gesammelt hat.

Okay, los geht’s!

Herbst Mobile basteln mit Kindern

Was man dafür benötigt:

Herbst Mobile basteln mit Kindern

  • Kastanien, Eicheln, Hagebutten und alles andere, was der Herbst so hergibt
  • einen stabilen Ast
  • Baumwollkordel
  • Perlen
  • Schere
  • ggf. Transparentpapier und einen schwarzen Stift

 

Und so wird’s gemacht:

Zuerst die Eicheln und Kastanien vorbohren. Ich habe dafür einen Akkubohrer mit einem 3mm Bohrer genommen.

Dann die Baumwollkordel auf die gewünschte Länge schneiden und an den Ast knoten.

Herbst Mobile basteln mit Kindern

Jetzt nach und nach die Kastanien, Eicheln, Hagebutten, Perlen, … in der gewünschten Reihenfolge auffädeln.

Herbst Mobile basteln mit Kindern

Am unteren Ende die Kordel dann mit einem Knoten sichern.

Herbst Mobile basteln mit Kindern

Ich habe zusätzlich ein Transparentpapier mit einem kleinen Lettering („Autumn vibes“) an den Ast geklebt.

Herbst Mobile basteln mit Kindern

Das fertige Mobile eignet sich wunderbar als kleines Mitbringsel oder auch zur eigenen Dekoration zu Hause. Bei uns verschönert es die Wohnungstür. Ein weiteres Exemplar haben wir als Geschenk geplant.

 

Wie ihr seht, ist ein Herbst Mobile basteln mit Kindern wirklich nicht schwierig und perfekt für graue Herbstnachmittage.

Die Inspiration dafür stammt übrigens von Löckchenzauber.

Und nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HoT

Liebste Grüße,

Juli