Ostern steht quasi vor der Tür und vor dem Umzug wollte ich unbedingt noch ein paar Osterkarten machen. Ich habe mich gegen eine super aufwändige Variante mit Ausschneiden, Kleben usw. entschieden. Hier herrscht im Moment ganz einfach schon genug Chaos durch den Umzug  und so super viel Zeit für Kreativarbeiten bleibt dann leider doch nicht.

Osterkarten mit Kindern basteln

Das gemeinsame Basteln ist eins der Dinge, auf die ich mich seit der Babyzeit mit dem Großen am meisten freue. Es ist so schön zu sehen, wie viel Spaß Kinder selbst bei den simpelsten Dingen haben und wie stolz sie auf ihr Ergebnis sind.

Osterkarten mit Kindern basteln

Für unsere Osterkarten habe ich einfach eine Vorlage gelettert, drei Eier darauf gemalt und diese dann kopiert. Der Große durfte sich dann mit den Fingerfarben kreativ austoben. Er hatte wirklich Spaß dabei und ich denke, die Familie wird sich über diese individuellen Karten freuen.

Osterkarten mit Kindern basteln

Auf der Innenseite werde ich noch einen kleinen Spruch schreiben und ein Bild der Jungs aufkleben (das ich aber auch erst noch fotografieren muss, mhhhh…). Zusammen mit etwas Süßem wird das unsere kleine Osterüberraschung.

Osterkarten mit Kindern basteln

Falls ihr ebenfalls Lust habt, solche Karten mit euren Kindern zu basteln, findet ihr hier mein Freebie zum Ausdrucken. Eine tolle Last Minute Bastelei und perfekt für einen verregneten Nachmittag zu Hause.

(Und wenn ihr noch etwas anderes basteln wollt: hier findet ihr meine Oster Möhren aus Papier vom Letzten Jahr und hier den Hasen Beutel zum Selbernähen)

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, KiddiKram, DienstagsDinge

Liebste Grüße,

Juli