Okay, zugegeben: der Winter ist vorbei (hoffentlich!!!). Und trotzdem brauchen die Kleinsten auch noch bei frühlingshaften Temperaturen etwas warmes an den Füßen, damit sie nicht frieren.  Die jüngste Cousine der Jungs ist Ende Februar ein Jahr alt geworden und da sie ihre Wünsche natürlich noch nicht äußern kann, hat die dazugehörige Mama gefragt, ob ich nicht ein paar warme Babyschuhe nähen kann.

Babyschuhe nähen

Puh. Ich erinnerte mich, dass ich vor ein paar Jahren (da war ich selbst noch nicht mal schwanger!) ein Buch dazu gekauft hatte, welches von Julia von Kreativlabor Berlin verfasst wurde. Genäht habe ich daraus nie etwas – wunderbar, dass es also endlich einmal zum Einsatz kommen sollte. Ich wusste sogar noch, wo es liegt! Wenn das mal keine Glanzleistung ist… 😉

Babyschuhe nähen

Ich habe mich für ein paar Winterstiefelchen entschieden. Außen aus warmen Walkloden (geshoppt bei ebay via Wollstoffe Mehler), innen aus weichem Sommersweat in bordeaux (gekauft bei Alles für Selbermacher). Froh war ich über die nachträglich hinzugefügte bebilderte Anleitung auf dem Blog von Julia, denn sonst hätte ich beim Nähen vermutlich eine Million Fragezeichen im Kopf gehabt. Geschlossen werden die Schühchen mit ein paar dunkelblauen Kam Snaps.

Babyschuhe nähen

Das Projekt Babyschuhe nähen ist also gelungen, Mama und Tochter waren hochzufrieden mit dem Ergebnis. 😉 Ich muss allerdings im Nachhinein sagen, dass die Schuhe am Schaft schon ziemlich weit geworden sind – was aber auch daran liegen könnte, dass ich den Schnitt eigenständig vergrößern musste, denn im Buch geht die Vorlage nur bis 17/18 und ich brauchte eine Größe 21. Ich denke aber, wenn man noch ein paar dicke Socken darunter zieht oder den Bund des Winteranzugs darüber, dann sollten sie an Ort und Stelle bleiben.

Babyschuhe nähen

Und nun hoffe ich einfach weiterhin auf den Sommer, denn eigentlich hab ich Lust, dem Kleinen gar keine Schuhe anziehen zu müssen, damit er mit seinen nackten Babyfüßchen durchs Gras krabbeln kann…

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, KiddiKram

Liebste Grüße,

Juli