Fasching und Karneval sind in unserer Region eigentlich kein großes Thema. Klar, die Kinder verkleiden sich und es gibt diverse Feste, aber es ist kein „Ausnahmezustand“ wie in anderen Regionen Deutschlands.

Der Große hatte sich für die Faschingsfeier in der Kita ein Tigger Kostüm gewünscht. Dieser Bitte bin ich natürlich sehr gerne nachgekommen und habe mich an die Nähmaschine gesetzt.

Tigger Kostüm

Letztendlich habe ich mich für eine Art Jumpsuit entschieden, den man vorne Knöpfen kann. Das Tigger Kostüm ist einlagig genäht, also ungefüttert. Die Öhrchen habe ich direkt an der Kapuze befestigt. Dem aufmerksamen Beobachter mag aufgefallen sein, dass der Schwanz fehlt. Der wurde natürlich erst gestern Abend – einen Tag vor der Feier – fertig gestellt. Die schwarzen Streifen habe ich mit schwarzer Textilfarbe aufgemalt.

Tigger Kostüm

Traurig ist übrigens, dass der Große das Kostüm heute gar nicht tragen konnte. Wie vor jeder Feier in der Kita wird er in der Regel krank, und so hat uns der nächtliche Pseudokrupp Anfall eine Bronchitis beschert.

Tigger Kostüm

Mal sehen, vielleicht feiern wir heute Nachmittag unsere eigene Faschingsparty. Wir haben Luftballons und Pfannkuchen – sind also bestens vorbereitet.

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, KiddiKram, DienstagsDinge

Liebste Grüße,

Juli