Weihnachtliches Marmeladenglas Upcycling

0
Marmeladenglas Upcycling

So, da ist sie also angebrochen: die finale Weihnachtswoche! Drölfzigtausend Dinge müssen hier noch erledigt werden, aber das geht euch ja bestimmt ganz genau so, oder?

Im Rahmen des DIY Dezember sind schon so viele geniale Beiträge zusammengekommen. Die Übersicht findet ihr nochmal hier.

Heute zeige ich euch ein Marmeladenglas Upcycling: einerseits kann man es als Teelichthalter verwenden, andererseits aber auch als Geschenkverpackung (vielleicht für ein selbst gemachtes Glögg Gewürz?). Es geht weder schwer noch dauert es besonders lange und viele Materialien werden auch nicht benötigt:

  • eine Klarsichtfolie
  • Washi-Tape
  • Keksausstecher oder eine andere Form
  • Stift
  • Schere
  • sauberes Marmeladenglas
  • Pinsel
  • (Kreide-)Farbe

Und so geht’s:

Zuerst klebt ihr einige Streifen des Washi Tape überlappend auf der Klarsichtfolie übereinander.

Marmeladenglas Upcycling

Als nächstes zeichnet ihr die gewünschte Form auf das Washi Tape.

Marmeladenglas Upcycling

Jetzt wird die Form ausgeschnitten, von der Klarsichtfolie gelöst und auf das Marmeladenglas geklebt.

Marmeladenglas Upcycling

Mit der gewünschten Farbe nun das komplette Glas bemalen, bis die Farbe überall gut deckt. Ich habe in etwa 4 Schichten aufgetragen. Die aufgeklebte Form am Besten dann lösen, wenn die Farbe noch leicht feucht ist.

Marmeladenglas Upcycling

Fertig! Da ich Tafelfarbe verwendet habe, konnte ich mit Kreide noch eine persönliche Note hinzufügen.

Marmeladenglas Upcycling

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Weihnachtszauber

Liebste Grüße,

Juli

Marmeladenglas Upcycling

Kommentar verfassen