DIY: Last Minute Oster Möhren aus Papier

0
Möhren aus Papier

Frohe Ostertage wünsche ich euch!

Heute habe ich noch eine Art „Last Minute DIY“ für ein kleines Ostermitbringsel vorbereitet. Im Handumdrehen könnt ihr euch diese Möhren aus Papier als Geschenkverpackung selbst falten.

Möhren aus Papier

 

Material:

  • farbiges Papier in Wunschfarbe
  • einen funktionierenden Drucker (zum Ausdrucken der Vorlage)
  • eine Schere
  • Klebestift
  • einen Locher
  • Geschenkband in Wunschfarbe

 

Und so geht’s:

Möhren aus Papier

Die Vorlage auf das farbige Papier drucken. Sollte euer Papier nur einseitig bedruckt sein (so wie meins), dann seid schlauer als ich und nehmt die weiße Rückseite beim Druck, sodass man die Linien später nicht sieht.

Möhren aus Papier

Das Papier entlang der gestrichelten Linien falten. Auch die Halbkreise am oberen Rand habe ich ganz leicht gebogen.

Möhren aus Papier

Die Klebefläche großzügig mit Klebestift einstreichen.

Möhren aus Papier

Im Anschluss die kleinen Papiertüten zusammenkleben. und den Leim kurz trocknen lassen. Die Linien habe ich ein wenig mit Washi Tape kaschieren müssen.

Möhren aus Papier

Zwei gegenüberliegende Papier-Halbkreise an den Enden lochen. Auch die Tüten dürfen nun befüllt werden. 😉

Möhren aus Papier

Im Anschluss das Geschenkband wie im Bild hindurch fädeln und verknoten.

Möhren aus Papier

Und schon sind eure Möhren aus Papier als Geschenkverpackung fertig. Auf die Seiten könnt ihr nun noch einen kleinen Gruß schreiben, wenn ihr wollt. Bei uns durften sich die Erzieher aus Mikas Gruppe darüber freuen.

 

Möhren aus Papier

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln – wenn ihr dazu Zeit habt, so kurz vor Ostern… 😉

Verlinkt bei: Freutag

Liebste Grüße,

Juli

Kommentar verfassen