Die Sweathose Minne: für jede Gelegenheit

0
Sweathose Minne

Noch immer ist die Sweathose Minne bei uns sozusagen die Hose. Warum? Nach wie vor ist die Passform für uns einfach perfekt und – wenn man auf all die Taschen verzichtet – ist sie wirklich schnell genäht.

Sweathose Minne

Mika brauchte neulich ganz unbedingt neue Hosen, denn seine sind ihm quasi auf einen Schlag alle zu kurz geworden… Ihr kennt das, oder? 😉 Also habe ich mich hingesetzt und an einem Abend schnell fünf neue Hosen für den Kleiderschrank genäht. Dauer vom Zuschnitt bis zu den fertigen Exemplaren: 2 Stunden.

Die Stoffe hatte ich alle zu Hause liegen, musste also nichts extra kaufen. Die einfarbigen Sweats sind vom Nähstoffreich, der türkis-gestreifte die Shapelines von Mamasliebchen, den blau-weiß-gestreiften habe ich im örtlichen Stoffgeschäft bei Kathi Kunterbunt erworben und der Muster-Sweat ist von Susalabim/Lillestoff. Falls ihr die „Sweathose Minne“ mal ausprobieren wollt, könnt ihr sie auf Dawanda erwerben. (Psst, im Moment gibt es 25%-Oster-Rabatt bis 17.4.2017)

Sweathose Minne

Mika liebt seine Minne übrigens auch sehr – zumindest denke ich das, denn sagen kann er es mir ja noch nicht zuverlässig. Ich denke, am besten gefällt ihm, dass er sich ungehindert darin bewegen kann und nichts unangenehm drückt.

Sweathose Minne

Die Sweathose Minne kann man übrigens auch wunderbar aus dünnen Stoffen für wärmere Tage nähen – obwohl das bei der Wetterprognose wahrscheinlich überhaupt nicht nötig ist. Soooo viel Regen ist schon wieder gemeldet… aber ich will mal nicht motzen, denn immerhin ist April, da muss man ja auch einfach mal mit Schauern rechnen. Und der Sommer kommt bestimmt. Ganz bestimmt. 😉

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Kiddi Kram

Liebste Grüße,

Juli

Kommentar verfassen