Wer sich ein bisschen mit Einrichtung/ Interior beschäftigt der weiß sicher, wie „in“ momentan Berg-Motive im Kinderzimmer sind. Egal ob als Wandbemalung, Haken, Regale,… oder eben auch in Kissenform. Man sollte bestenfalls auf kuschelige-, bzw. Wollstoffe zurückgreifen. Auch Fleece ist hier durchaus geeignet.

Also dann – ich verrate euch nun, wie ihr euch ein Berg Kissen nähen könnt!

 

Material:

  • Stoff in grau/ braun etc. (für den Berg)
  • Stoff in weiß/ türkis/ hellblau etc. (für die „Schneeschicht“)
  • Füllwatte
  • Nähmaschine
  • Schere/ Rollschneider
  • Bügeleisen

 

Und so geht’s:

  • Die einzelnen Teile des Bergs zuschneiden (2x außen gespiegelt, 2x Schneeschicht gespiegelt).

Berg Kissen nähen

  • Die „Schneeschicht“ auf die Grundform des Berges legen. Die untere gezackte Kante mit der Nähmaschine aufnähen.

Berg Kissen nähen

  • Die Stoffteile rechts auf rechts aufeinander legen und zusammennähen. Auf der Unterseite eine Wendeöffnung stehen lassen.
  • Den Berg wenden und mit Watte füllen.

Berg Kissen

  • Die Wendeöffnung schließen.
  • Fertig!

Berg Kissen nähen

Noch ein kleiner Tip: Wenn ihr verhindern wollt, dass sich die Ecken so unschön in Falten legt (wie bei mir) dann solltet ihr diese ein wenig einschneiden (wie hier beschrieben). Das habe ich blöderweise vergessen (geistige Umnachtung, Weihnachtsstress  – oder alles zusammen? Wer weiß das schon!).

 

Viel Spaß beim Ausprobieren! Das kostenlose Schnittmuster findet ihr übrigens HIER.

Verlinkt bei: FreutagKiddiKramWeihnachtszauber

Liebste Grüße,

Juli