Mit meinem Engelsaugen Rezept könnt ihr euch wunderbare Leckereien mit einem kleinen Marmeladen-Vulkan in der Mitte backen. So bilden sie eine tolle Abwechslung zu den typischen Schoko- und Zuckerglasurhaltigen Adventsplätzchen. Außerdem sind sie wirklich schnell gebacken.

 

Engelsaugen Rezept

 

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 100g Zucker
  • 150g Butter
  • Butter-Vanille-Aroma
  • Marmelade

 

Und so geht’s:

  • Mehl und Zucker miteinander vermengen.
  • Butter in einem Topf schmelzen. Das Vanille-Aroma hinzugeben.
  • Butter zu dem Mehl- und Zuckergemisch hinzugeben. Mit den Händen zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180° vorheizen.
  • Aus dem Teig kleine Bällchen formen und diese auf einem Backblech platzieren.

Engelsaugen Rezept

  • Kleine Mulden in die Mitte der Teigkugeln drücken.

Engelsaugen Rezept

  • Die Mulden mit Marmelade füllen und 10-12 Minuten im Ofen backen.

Engelsaugen Rezept

  • Nach dem Backen herausnehmen und abkühlen lassen. Fertig!

 

Engelsaugen Rezept

 

Sie sind wirklich unglaublich lecker. Vielleicht finden sie ja in eurer Weihnachtsbäckerei ein Plätzchen?

Verlinkt bei: FreutagWeihnachtszauber

Liebste Grüße,

Juli