01 – DIY Dezember: Schnellen Papier Weihnachtsbaum falten

2
Papier Weihnachtsbaum

Neben dem typischen Weihnachtsbaum habe ich im Wohnzimmer noch eine Vase mit Weidenzweigen stehen, die ich immer passend zur Jahreszeit dekoriere. Vor ein paar Jahren habe ich ein paar Fröbelsterne für die Adventszeit gefaltet, aber irgendwie sah es dann immer noch ein bisschen nackt aus.

Nun habe ich endlich eine Ergänzung gefunden: ein Papier Weihnachtsbaum. Die sind schnell gefaltet und sehen wirklich schick aus. Außerdem muss man nicht unendlich viele Dinge kaufen, um sie zu basteln.

Papier WeihnachtsbaumMaterial:

  • buntes Papier in Wunschmotiv
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebeband
  • Locher
  • Garn

 

Und so geht’s:

  • Einen Kreis auf das ausgewählte Papier aufmalen und anschließen ausschneiden. Anschließend halbieren, sodass man nun zwei Halbkreise hat.

Papier Weihnachtsbaum

  • Den Halbkreis so hinlegen, dass man die bedruckte seite sehen kann und der bauchige Teil nach rechts zeigt. Nun nach links falten.

Papier Weihnachtsbaum

  • Wieder nach rechts falten.

Papier Weihnachtsbaum

  • Und noch einmal nach links.

Papier Weihnachtsbaum

  • Und wieder nach rechts.

Papier Weihnachtsbaum

  • Jetzt das überstehende Papier abschneiden oder nach hinten umklappen und mit Klebeband fixieren.

Papier Weihnachtsbaum

  • Nun mit einem Locher / einer Lochzange ein Loch in die Spitze des Baumes stanzen. Dort ein Band zum Aufhängen befestigen.

Papier Weihnachtsbaum

  • Fertig! 🙂

 

Die Anhänger eignen sich nicht nur für den Weihnachtsbaum oder andere Deko in der Wohnung, sondern beispielsweise auch als Geschenkanhänger. Probiert es einfach mal aus.

 

Papier Weihnachtsbaum

Verlinkt bei: Weihnachtszauber 2016

Liebste Grüße,

Juli

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen