Was wäre das schaurigste Fest im Jahr ohne eine Halloween Bowle? Ich finde, optisch passendes Essen macht eine Party erst so richtig rund. Aus diesem Grund habe ich für die Halloween Feier, auf die wir heute eingeladen sind, ein Getränk für die Erwachsenen kreiert…

Halloween Bowle

Und das braucht ihr:

  • 2-3 Dosen Lychees (oder anderes Konserven Obst – ich habe Mirabellen und Schattenmorellen genommen)
  • 1 Flasche weißen Rum (wer es ohne Umdrehungen mag: eine Flasche Sprite oder Bitter Lemon)
  • 2 Packungen roten Traubensaft
  • 1 Flasche Sekt (oder ohne Umdrehungen: Mineralwasser)

Das Dosenobst zunächst mit dem Saft in eine Glasschüssel geben. Wenn nötig, vorher noch entsteinen. Anschließend mit dem Rum (bzw. Sprite/ Bitter Lemon) auffüllen, danach den roten Traubensaft hinzufügen. Vor dem Servieren den gekühlten Sekt (bzw. das Mineralwasser) eingießen. Fertig!

Super einfach und ganz schnell gemacht! Und durch den Traubensaft hat es eine schöne blutrote Farbe… 🙂

Halloween Bowle

Der Vorteil bei den Lychees ist im Übrigen, dass sie in der Bowle oben schwimmen. Das sieht natürlich etwas schicker aus. Die Schattenmorellen und die Mirabellen tummeln sich dafür am Boden der Glasschüssel, was von der Seite auch ein bisschen gruselig aussieht und an Augäpfel (oder was auch immer) erinnert.

Weitere Deko Tips, die die Bowle optisch aufwerten, gefällig? Kein Problem: Einfach einen Handschuh mit Wasser füllen, zuknoten und ins Tiefkühlfach legen. In der Bowle kann die gefrorene „Hand“ dann herum schwimmen und hat gleichzeitig noch einen kühlenden Effekt. Auch bunt eingefärbte Eiswürfel sehen toll aus. Oder aber, man setzt kleine Plastikspinnen in die Eiswürfelformen, bevor man sie in die Tiefkühltruhe stellt. Nachteil: die schwimmen dann natürlich in der Bowle herum, wenn diese geschmolzen sind. Für einen netten Effekt sorgt bestimmt auch Trockeneis – das habe ich allerdings noch nie selbst probiert…

 

Ich hoffe, ihr feiert morgen ein schaurig schönes Halloween – oder macht es euch einfach mit einem guten Horrorfilm am Abend gemütlich…

 

Liebste Grüße,

Juli