Jerseykleid Ella – gepaart mit byGraziela-Herzen

0
Jerseykleid Ella

Das Jerseykleid Ella von Pattydoo stand schon super lange auf meiner To-Sew Liste. Als ich den neuen Stoff von byGraziela mit den Herzen (zertifiziert nach ÖkoTex 100 Standard & schadstoffgeprüft) dann gekauft habe, stand sofort fest, dass dieser auf jeden Fall dafür Verwendung finden wird.

Jerseykleid Ella

Gefühlt hat der Zuschnitt eine halbe Ewigkeit gedauert. Aber so ist das eben, wenn man in erster Linie das Nähen und Zuschneiden von Kinderkleidung gewohnt ist. Eigentlich ist das Kleid auch viel länger, ich habe es nochmal um etwa zehn Zentimeter gekürzt, weil ich das lieber mag. Ich bin ja mit meinen 1,67m nun auch nicht die Größte, und wenn man dann noch ein Kleidungsstück hat, was bis über das Knie reicht, macht es die Sache auch nicht besser.

Jerseykleid Ella

Die Ärmellänge ist super so. Ich hab es nicht so mit Kurzarm und bevorzuge eher die hier zu Sehende Dreiviertel-Länge.

Jerseykleid Ella

Beim Ausschnitt habe ich mich für den großen runden Ausschnitt entschieden (der für meinen Geschmack auch noch größer sein dürfte). Bis zum 11. September 2016 gibt es aber den neuen Herzausschnitt auf dem Blog von Pattydoo noch gratis zum Download.

Hach, und die Herzen… Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebeliebeliebe die byGraziela-Drucke wahnsinnig sehr. (Mein heimlicher Traum ist die graue Bettwäsche, die es im Onlineshop gibt. <3 )

Jerseykleid Ella

Sehr gefällt mir an dem Schnitt auch das weit schwingende Rockteil. Lässt man das Kleid so lang, wie es eigentlich gedacht ist, schwingt es sogar noch mehr. 😉

Jerseykleid Ella

Allerdings kann ich das Kleid momentan nicht wirklich tragen. Der Grund? Es ist ja eigentlich ein Jerseykleid, aber der byGraziela Stoff mit den Herzen ist ein Sweatstoff. Das ist im Moment noch etwas zu warm (wir hatten heute wieder 25°!). Aber im Herbst wärmt es dann auf jeden Fall, das ist ja auch nicht verkehrt.

 

Ich hoffe, ihr habt auch noch ein paar schöne Spätsommertage. Hier soll es die nächsten Tage bei über 25° bleiben – klingt super, wie ich finde. 🙂

 

Liebste Grüße,

Juli

Ebenfalls zu finden bei: RUMS und IchNähBio

Kommentar verfassen