Ich sag’s euch: jedes Kind braucht eine Leinen Latzhose. Vor allem im Sommer! Der Grund sollte ja klar sein: einerseits sieht es einfach zum Niederknien süß aus, andererseits ist so eine Hose schön luftig und der Stoff hat Temperatur regulierende Eigenschaften. Nicht schlecht bei 30° Außentemperatur.

Leinen Latzhose

Glücklicherweise hatte ich noch ein bisschen naturfarbenes Leinen zu Hause, als mir die Idee kam. Nichts ist nerviger, wenn man etwas Nähen möchte und erst einmal Stoff kaufen muss, oder?

Leinen Latzhose

Die Knieflicken sind ebenfalls aus Leinen, allerdings von Gröberer Beschaffenheit. Beim Krabbeln hat sich allerdings heraus gestellt, dass es eher Schienbein-Schoner sind 😀 Auch nicht schlimm, sieht trotzdem süss aus!

Da ich die Hose während Mikas Mittagsschlaf genäht habe, konnte ich natürlich die Länge der Träger nicht anpassen und hab es „aus gut Glück“ gemacht. Naja, wie zu erwarten sind sie leider ein bisschen lang geworden. Kreuzt man sie allerdings auf der Vorder- und nicht der Rückseite, rutschen sie trotzdem nicht herunter. Als Verschluss habe ich Jersey-Druckknöpfe genommen, die ich glücklicherweise noch zu Hause hatte. Auch das graue Schrägband stammt aus meinem Fundus. Es sieht allerdings auch sehr lässig aus, wenn man die Latzhose mit herunter hängenden Trägern spazieren führt – ist leider nur beim Krabbeln etwas unpraktisch.

Leinen Latzhose

Auf der Rückseite der Hose habe ich ein Gummiband unterhalb des Bundes eingenäht. Das verhindert, dass die Hose rutscht. Die Träger auf der Rückseite sind am Saum der Hose fixiert.

Leinen Latzhose

Den Saum an den Beinen habe ich einfach doppelt umgeklappt und mit einem einfachen Geradstich seitlich fixiert.

Im Nachhinein würde ich übrigens die Hosenbeine ein bisschen weiter machen. Mika kann sich zwar gut darin bewegen, aber optisch würde das bestimmt cooler aussehen. 😉

Leinen Latzhose

Das zuckersüße Schnittmuster stammt im Übrigen aus der Ottobre 6/2015. Ich glaube, es ist in erster Linie für elastische Stoffe ausgelegt gewesen, eignet sich aber auch für Webware, wie man sehen kann.

Leinenstoffe lassen sich wirklich ganz traumhaft vernähen, habe ich festgestellt. Sollte ich definitiv öfter machen…

 

Die Latzhose könnt ihr auch beim Creadienstag & KiddiKram finden.

 

Liebste Grüße,

Juli