Zum Kindergarten-Start habe ich für Mika einen Kinder Turnbeutel genäht, in dem er jeden Tag die Dinge transportieren kann, die er mit zur Kita nehmen möchte.

Kinder Turnbeutel

Warum nicht gleich eine richtige Tasche? Tja, das ist eine gute Frage, die ich ehrlich gesagt auch nicht so richtig beantworten kann. Ich fand den Turnbeutel im Mini-Format eben einfach süss und habe ihn deswegen genäht.

Wie man sehen kann, trägt er ihn schon jetzt mit Stolz. Und er ist ein wahres Raumwunder. Das vermutet man ja gar nicht, wenn man ihn von außen so sieht.

Es passen aber alle wichtigen Sandkasten-Spielzeuge hinein, die der kleine Mann von Welt eben so braucht: ein Eimer, zwei Schaufeln, zwei Förmchen und das Mini-Boot. Total super 😀

Ich erzähle euch mal noch ein paar Details zu seinem Kinder Turnbeutel…

Kinder Turnbeutel

Der braune Oberstoff stammt von Birch Fabrics aus der Serie Fort Firefly. Den habe ich übrigens auch schon damals bei Mikas Krabbeldecke in beige verwendet… Hach, da werden Erinnerungen wach.Kinder Turnbeutel

Innen habe ich beschichtete rote Baumwolle mit weißen Sternen vernäht. So kann auch mal eventuell feuchte Kleidung oder dergleichen im Beutel transportiert werden ohne, dass hinterher alles komplett durchnässt ist.

Kinder Turnbeutel

Geschlossen und geöffnet wird der Beutel mit einer braunen Baumwollkordel und Tunnelzug. Eben genauso, wie ich es bei meinem auch gemacht habe.

Kinder Turnbeutel

Am unteren Ende habe ich zwei Ösen angebracht, damit die Kordel auch dort bleibt, wo sie hin soll und man den Turnbeutel auch als Rucksack tragen kann.

 

Sehr viel mehr kann ich zu diesem kleinen praktischen Utensil gar nicht mehr erzählen. Wir werden ihn jetzt gleich bestücken und ihn mit nach draußen nehmen, um ein bisschen das schöne (heiße) Spätsommerwetter zu genießen. Allerdings hält man sich da wohl bestenfalls nur im Schatten auf…

Habt einen schönen Tag und passt auf, dass ihr keinen Sonnenbrand bekommt! 😉

 

Den Turnbeutel könnt ihr auch bei KiddiKram finden.

Liebste Grüße,

Juli