Blogparade: Mein Kindergarten Kind

30

Kindergarten KindBald ist es so weit: Mika wird zum Kindergarten Kind! Bei uns dreht sich alles um seinen Kita-Start in 4 Wochen. Anfang September beginnt die Eingewöhnung. Manchmal fühlt es sich an, als hätte ich erst gestern dieses kleine süße Bündel das erste Mal im Arm gehabt. Aber die Zeit verfliegt und nun ist er schon sooo groß!

Ich bin hier gerade dabei, die letzten Dinge zu besorgen: Matschanzug, Unterhemden und Slips, Lätzchen, Gummistiefel, … die Liste ist endlos lang. Und immer wieder frage ich mich, wie er sich wohl in der Kita machen wird. Wird es gut laufen mit der Eingewöhnung? Wird er „loslassen“ können? Werde ich das können? Ich denke ja fast, dass Zweiteres das größere Problem wird. Mika ist definitiv so weit, in den Kindergarten zu gehen und ich denke nicht, dass er große Probleme haben wird. Er ist so offen und kommunikativ und ich weiß, dass wir eine sichere Bindung haben die ihn immer wissen lässt, dass wir ihn bestimmt nicht vergessen abzuholen. 😉 Naja, aber vielleicht sollte ich mich auch bicht zu früh freuen. Es kann ja noch immer anders kommen, als erhofft.

Na gut, da dass bei mir aber alles nur Mutmaßungen sind, bin ich nun auf Berichte von erfahrenen Muttis angewiesen. Darum rufe ich zur Blogparade auf:

Wie war das bei euren Kindern mit der Eingewöhnung? Hat es gut geklappt, gab es Probleme? Hattet ihr ein gutes Gefühl, das Kind in die Kita zu geben oder musstet ihr (wegen Arbeit o.ä.) und bereut es vielleicht sogar? Geht euer Kind vielleicht in einen ganz besonderen Kindergarten (Wald-Kita, Montessori-/Waldorf-Konzept, …)?  Habt ihr vielleicht den ein oder anderen Tip, was man unbedingt für die Kita benötigt? Oder was hat sich als vollkommen sinnlos erwiesen, was ihr gekauft habt? Geht euer Kind gern in die Einrichtung? Gab es schon einmal größere Probleme und wie habt ihr sie gelöst? Ich bin neugierig auf jeden Erfahrungsbericht und hoffe auf eine rege Teilnahme!

Und so funktioniert das Ganze:

  1. Schreibt einen Blog-Post, der thematisch zur Blogparade passt. Ihr habt schon einen in der Vergangenheit verfasst? Super, auch den dürft ihr gerne verlinken!
  2. Postet mir den Link zu eurem Artikel hier in den Kommentaren. Ich werde eine Liste anlegen und euren Artikel darin verlinken. Nach Ablauf der Blogparade gibt es noch einen extra-Post meinerseits – mit meinen Erfahrungen zu meinem Kindergarten-Kind.
  3. Die Blogparade läuft bis zum 31.08.2016 30.09.2016.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme!

 

  1. Ariane erzählt auf ihrem Blog über den Wechsel ihrer Tochter von der Tagesmutter in die Kita und den damit verbundenen Gedanken, die man sich als Mama macht.
  2. Jacki berichtet auf Kleeblum von dem Wechsel ihres Sohnes von der Krippe in die größere Gruppe. Außerdem gibt es ein ganz tolles Rezept für einen Kuchen, der bei jedem Kind sicher ganz hoch im Kurs steht und sehr liebevoll dekoriert ist.
  3. Katja hat gleich 7 Gründe parat, warum sie ihr Kind gern in den Kindergarten schickt. Ganz wunderbar geschrieben. <3
  4. Nitola berichtet über den Kindergartenstart ihrer Tochter vor 2 Jahren – wie unproblematisch das verlief, könnt ihr hier nachlesen.
  5. Auf dem Blog von Sylvi schildert sie die „On/Off“-Beziehung ihrer Tochter zum Kindergarten und wie sie als Mama damit umgeht.
  6. Berenice hat einen ausführlichen Erfahrungsbericht vorbereitet, bei ihrer Tochter ist das letzte Kindergartenjahr angebrochen. Wenn ihr neugierig seid, schaut doch einfach mal auf ihrem Blog vorbei.
  7. Nancy schildert auf ihrem Blog, wie es mit dem Kindergarten in den USA abläuft – da gibt es nämlich gar keine Eingewöhnung. Schwer vorstellbar für die deutschen Mamas.
  8. Silvia gibt auf ihrem Blog natürlich-kindgerecht einige Tips, wie der Kita-Start optimal gelingt.
  9. Beatrice Confuss berichtet über die Eingewöhnungs- und Kindergartenerfahrungen, sie sie mit ihren beiden Kindern bereits sammeln konnte.
  10. Andrea erzählt auf ihrem Blog Kinderalltag.de davon, warum die Kita auch ein bisschen Freiheit für Mama bedeutet und wie die Eingewöhnung bei ihren drei Kindern verlief.
  11. Anke von mama-geht-online hat eine Art Tagebuch über die ersten Eingewöhnungs-Tage ihres Sohnes im Kindergarten verfasst.
  12. Bei Bin dann mal schwanger… gibt es ein äußerst detailliertes Eingewöhnungs-Tagebuch des kleinen Mats zu lesen, das im Moment noch täglich fleißig aktualisiert wird.
  13. Die liebe Kerstin von mamAhoi berichtet, wie sich der holprige Kita-Start ihrer Tochter entwickelte.
  14. Das Böckchen, Lotti’s Sohnemann von Zicklein & Böckchen verrät, wie er seine ersten Kindergartentage erlebt hat – selbstverständlich sind seine Schilderungen mit einem Augenzwinkern zu verstehen. 😉
  15. Anja von der Kellerbande berichtet vom nächsten Meilenstein „Kindergarten“ ihres Sohnes.
  16. Auf ihrem Blog Bejewly verrät Beredien, wo die Unterschiede eines mexikanischen im Vergleich zu einem deutschen Kindergarten liegen – super spannend!

 

Liebste Grüße,

Juli

 

 

30 KOMMENTARE

  1. Hallo Juli, ich würde auch gerne bei deiner Blogparade mitmachen und hab mal geschrieben, wie unser Kindergartenstart vor 2 Jahren verlief. Hier mein Link: nitola.jimdo.com/2016/09/02/unser-kindergartenstart/
    LG Nicola

    • Liebe Andrea,
      hab vielen Dank für deinen Beitrag.
      Du hast wirklich Recht – wenn die Kleinen in die Kita gehen, hat man das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder Zeit für sich selbst. Für mich ist das noch total ungewohnt. Außerdem finde ich es total interessant zu lesen, wie unterschiedlich sich deine drei Kinder in der Kita eingewöhnt haben.

    • Hallo Berdien,
      oh super! Der Artikel passt wirklich perfekt, da hast du Recht. Ich finde es super spannend zu lesen, wie das in anderen Ländern anläuft.
      LG

Kommentar verfassen