Wenn mein Freund auf Dienstreise ist, nutze ich die Zeit immer zum Nähen. So habe ich Dienstagabend, als Sohnemann im Bett lag, die ganze Zeit an der Nähmaschine gesessen und diesen Hoodie genäht. Mit dem Ergebnis insgesamt bin ich wirklich zufrieden. 🙂

Das Schnittmuster ist eine Lady Rockers von mamahoch2. Kann ich absolut empfehlen, ein wirklich schöner Schnitt für Hoodies, Shirts und Jerseykleider. Den Stoff mit den Schwalben habe ich bei Kathi Kunterbunt gekauft, der graue und mintfarbene stammt vom Stoffmarkt.

Ich befürchte fast, dass diesen Sommer wohl eher Hoodie-Wetter bleiben wird, wenn ich mir das Wetter so anschaue… Ansonsten wäre es wohl ein Kleid geworden 🙂 So oder so ist es auf jeden Fall mein dieswöchiger RUMS-Beitrag.

 

Liebste Grüße,

Juli